NEWS      
                      .
  News from the President :     .
 

Ich habe die schmerzliche Pflicht, Euch mitzuteilen, dass Rolf Blattner am 7. September 2016 ganz unerwartet verstorben ist.

Rolf war seit seiner Kindheit ein Flugzeugfan. Deshalb absolvierte er auch eine Lehre als Flugzeugmechaniker bei der Balair. Nach ein paar Jahren auf diesem Beruf, einige davon im deutschen Ausland, wechselte er in den Bereich der Revision von Motoren. Seinen Militärdienst absolvierte er auch als Flugzeugmechaniker auf Venom.

Früh hat Rolf mit dem Modellbau begonnen. Zusammen mit Pier D. Savini gründete er 1971 die IPMS Schweiz, war später auch viele Jahre lang deren Präsident und hat sie so weitergebracht. In den letzten Jahren war er auch sehr aktiv in Modellbauforen im Internet, wie 72nd Scale Aircraft, oder dem Flugzeugforum.de.

Vor über vierzig Jahren habe ich Rolf kennen gelernt, als ich der IPMS Sektion Basel beitrat. Ich habe immer bewundert, dass er nie einfach zu bauende Bausätze auswählte, sondern vielmehr Freude daran hatte, Modelle in andere Versionen umzubauen und dabei auch den grössten Aufwand nicht scheute. Die Shackleton AEW 2 von Frog, oder die B-45 von Mach2 sind zwei Beispiele dafür.

Thematisch haben ihn Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe schon immer interessiert, auch wenn er kaum Modelle davon baute. Dafür war er in einem seiner letzten WKs mit dabei, eine Venom mit einem Phoenix-Anstrich zu versehen. Aufklärungsflugzeuge war ein weiteres seiner Interessensgebiete, dem sich Rolf in den letzten Jahren auch modellbauerisch verschrieben hat. Entstanden sind dabei unter anderem eine ganze Serie von Do 17/Do 217, Ju 88, oder Canberra/B-57 Modelle. Es war ihm leider nicht mehr vergönnt, sein letztes Projekt, zwei F-5 Lightning-Aufklärer, zu vollenden.

Mit seiner offenen Art, seinem Humor und seiner aktiven Modellbautätigkeit hat er die IPMS sehr bereichert. Mit Rolf verlieren wir nicht nur ein sehr aktives Mitglied, sondern auch einen sehr guten Freund. Wir werden ihn sehr vermissen.

Seiner Frau Irène und seinen Kindern möchten wir hiermit unser allerherzlichstes Beileid ausdrücken und wünschen Ihnen für diese schwere Zeit viel Kraft.

Urs Bopp

Im Namen der IPMS Schweiz und des Matterhorn Circle 

    .
                       

-

last update 6. October 2016

written 6. October 2016

-

-
- Corrections, additions and remarks please send to the Web master Michael E. Fader -
- If information from this site is used as source material please credit w www.matterhorn-circle.ch -
- If this page does not have a navigational frame on the left, click HERE to see the rest of the website. -